english

Aktuelle Incas News

INCAS freut sich, Sie auf der CCW 2017 zu begrüßen

 

Der Cloud Spezialist INCAS stellt auch in diesem Jahr auf der größten europäischen Leitmesse für die Call Center Branche auf der CCW in Berlin aus. INCAS zeigt dabei die weiterentwickelte aktuelle Version seiner webbasierten Multichannel Call Center Software INTRACALL. Zahlreiche neue Features erstrahlen im frischen Design. Exklusiv zur Messe zeigt INCAS das Frontend in einer touchfähigen Version. Software zum Anfassen.

 

Besuchen Sie uns auf unserem modernen Stand und lassen Sie sich von unseren neuesten Lösungen begeistern.

  • So finden Sie hier die aktuellsten Cockpit-Lösungen zur Integration sämtlicher Kommunikationskanäle.
  • Lernen Sie die neueste Integration des Kanals Chat kennen. Integrieren Sie doch einfach Skype als neuen integrierten Kommunikationskanal.
  • Oder wollen Sie einfach nur Telefonkosten reduzieren? Dann fragen Sie uns nach unseren Möglichkeiten der Telefonieintegration und unseren sensationellen Preisen für Telefonie.

 

Besuchen Sie uns in Halle 3 auf dem Stand E3 vom 21.02. - 23.02.2017

Wir nehmen auch wieder am Teletalk Demoforum für den Bereich Cloud teil.

Nutzen Sie eine der Möglichkeiten an jeweils einem der Tage unseren Vortrag auf dem Demoforum zu besuchen.

21.02. von 10:50 - 11:40

22.02. von 15:00 - 15:50

23.02. von 13:30 - 14:20

 

Wenn Sie einen Termin haben wollen, mailen Sie uns einfach Ihren Wunschtermin an info(at)incas.de und wir sind für Sie da.

 

INCAS stellt auf dem IT-Sicherheitstag NRW 2015 aus

IT-Sicherheitstagung für den Mittelstand am 02. Dezember in Mönchengladbach

 

Der diesjährige IT-Sicherheitstag NRW am 02.12.2015 im Hugo Junkers Hangar in Mönchengladbach will Unternehmen bei diesem täglichen Kampf um ihre digitale Sicherheit unterstützen und greift z.B. Themen wie Cyberkriminalität, aktuelle Gefahrenquellen und die richtige Gefahrenabwehr auf. Die durch die IHK NRW getragene eintägige Konferenz richtet sich speziell an Vertreter aus kleinen und mittelständischen Unternehmen und will Know how auch in Bezug auf rechtliche Fragestellungen und gesetzliche Vorgaben z.B. durch das neue IT-Sicherheitsgesetz vermitteln.

 

Sicherheit und Verlässlichkeit der elektronischen Datenverarbeitung sowie der Know-how Schutz im Mittelstand sind Säulen für ein erfolgreiches wirtschaftliches Handeln. Um den Schutz dieser relevanten Wettbewerbsfaktoren bemüht sich die eintägige Konferenz mit interessanten Fragenstellungen. Durch Impulsvorträge, Experten- und Basic-Workshops, Seminarangebote und eine Fachausstellung von Lösungsanbietern soll den Teilnehmern konkrete Hilfestellung gegeben und beim Aufbau eines individuellen Netzwerks geholfen werden.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Veranstaltungswebseite: www.it-sicherheitstag-nrw.de

 

INCAS ist erneut ISO 9001 und ISO 27001 rezertifiziert

Im Dezember 2014 wurde INCAS zum zweiten Mal erfolgreich rezertifiziert. Damit verfügt INCAS bereits seit 3 Jahren sowohl über ein zertifiziertes Qualitätsmanagement-System nach der international meist verbreiteten und bedeutendsten Norm DIN EN ISO 9001 in der aktuellen Version 2008, als auch über ein zertifiziertes Informations-Sicherheits-Managementsystem (ISMS) nach dem internationalen Stand für Informationssicherheit ISO/IEC 27001 in der aktuellen Version 2005.

 

ISO 9001

Die DIN ISO 9001 beschreibt die Anforderungen an ein dokumentiertes Qualitätsmanagement-System (QM-System) für Unternehmen jeder Größe. Sie ist das Fundament für eine dauerhafte Qualitätssicherung. Unsere Kunden können sich somit darauf verlassen, dass die internen Abläufe zur Bearbeitung von Projekten einem kontinuierlichen Beobachtungs- und Verbesserungsprozess unterworfen sind.

 

"Qualitätssicherung ist die Basis unserer Dienstleistungen. Um eine dauerhafte Optimierung unserer Prozesse und eine stetige Verbesserung unserer Servicelevel zu erreichen, ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, die Anforderungen der ISO 9001 zu erfüllen, um so dem Kundenwunsch nach einem Höchstmaß an Qualität zu gewährleisten", erklärt Stefan Pollok, Geschäftsführer der INCAS GmbH.

 

ISO 27001

INCAS bietet Ihnen hochperformante IT-Dienstleistungen an. Dabei legen wir höchstmöglichen Wert auf den Schutz Ihrer Daten. Insofern freuen wir uns sehr den hohen Anforderungen des ISMS gemäß ISO 27001 IT-Sicherheit zu entsprechen.

 

"Informationssicherheit wird immer wichtiger. Mit unseren Anwendungen wie Cloud Computing, Call Center Software zur Miete und weiteren Managed Services, vertrauen uns die Kunden wichtige Daten an. Sie können sicher sein, dass wir mit einem Höchstmaß an Verantwortung und dem Stand der Technik, uns um die Integrität und Sicherheit der Daten kümmern", so Roland Janke, Geschäftsführer der INCAS GmbH.

 

Durch jährliche Audits von offiziellen Zertifizierungsstellen, die die dauerhafte Einhaltung der Standards durch die INCAS GmbH prüfen, wird gewährleistet, dass der hohe Qualitäts- und IT-Sicherheitsstandard von INCAS auch dauerhaft gehalten wird.

 

Vertrauen durch Qualität und IT-Sicherheit - ISO 9001 und ISO 27001 zertifiziert

 

INCAS lädt Sie zum Cisco IT-Innovationstag in Krefeld am 19.09.2012 herzlich ein.

 
Gemeinsam mit Cisco, dem Weltmarktführer für Sprachlösungen, Internet- und Netzwerkprodukten, präsentiert INCAS modernste IT-Lösungen für Ihr Unternehmen.

In einem Innovationsbus werden aktuelle IT-Themen anschaulich präsentiert. Experten zeigen live vor Ort, welch innovative, kostensparende und umweltschonende Kommunikationsmöglichkeiten mit modernster Technologie heutzutage möglich sind.

Ablauf

09:30 Begrüßungskaffee

10:00 BYOD (Bring your own Device - Integration mobiler Geräte wie iPhone, iPad, Blackberry etc.)

11:00 Security (Netzwerk- und Gebäudesicherheit)

12.00 Mittagsimbiss

13:00 Unified Communications (Communications Manager)

14:00 Videokommunikation (TelePresence)

 

Melden Sie sich formlos zu dieser kostenlosen Veranstaltung bei Herrn Voigthaus unter
0 21 51 - 620-1260 oder unter vertrieb(at)incas.de an.

 

Wir freuen uns auf Sie!
 

INCAS TOP 10 IT-Dienstleister am Niederrhein

Nach einer Auswertung des Niederrhein Managers vom Mai 2012 ist INCAS gemessen an seinem Umsatz unter den TOP 10 der IT-Dienstleister am Niederrhein. Dafür sagen wir an dieser Stelle recht herzlichen Dank an unsere treuen Kunden und an unsere qualifizierten Mitarbeiter, durch die dieser Erfolg erst möglich wurde.

 

Die kostenfreie Warteschleife kommt

Nachdem der neue Bundespräsident das Gesetz zur Änderung telekommunikationsrechtlicher Regelungen am 03.05. ausgefertigt hat, wurde es jetzt im Busndesgesetzblatt veröffentlicht und ist somit in Kraft getreten. Damit steht fest: Die kostenfreie Warteschleife kommt.

Sie finden weitere Informationen hierzu auf der Seite des Call Center Verbandes CCV.

 

Gesetzliche Regelungen

Nach den Neuregelungen im § 66g TKG dürfen Warteschleifen künftig nur noch eingesetzt werden, wenn

1. der Anruf zu einer entgeltfreien Rufnummer erfolgt oder

2. der Anruf zu einer ortsgebundenen Rufnummer erfolgt oder

3. der Anruf zu einer Rufnummer für mobile Dienste (015, 016 oder 017) erfolgt oder

4. für den Anruf ein Festpreis pro Verbindung gilt oder

5. der Angerufene die Kosten des Anrufs für die Dauer der Warteschleife trägt, soweit es sich nicht um Kosten handelt, die bei Anrufen aus dem Ausland für die Herstellung der Verbindung im Ausland entstehen.

Beim ersten Einsatz einer Warteschleife, die nicht unter die Nummer 1 bis 3 fällt, hat der Angerufene sicherzustellen, dass der Anrufende mit Beginn der Warteschleife über ihre voraussichtliche Dauer und darüber informiert wird, ob für den Anruf ein Festpreis gilt oder der Angerufene die Kosten des Anrufs für die Dauer der Warteschleife trägt.

 

Übergangsfristen

Zunächst ist nach Inkrafttreten des Gesetzes eine dreimonatige Übergangsfrist vorgesehen. Die Übergangsregelung laut § 150 Abs. 7 TKG, die sogenannte Phase I, tritt am 1. September 2012 in Kraft.

* Die erste Warteschleife muss nun mindestens zwei Minuten kostenfrei sein.
* Die Tarifierung nachgelagerter WS ist in dieser Phase noch möglich.
* Es bestehen noch keine Informationspflichten zu Kostenfreiheit und Länge der Warteschleife.

Die §§ 66g, 66 h Nummer 8 und § 149 Abs. 1 Nr. 13i und j TGK treten dann mit der so genannten Phase II am 1. Juni 2013 in Kraft.

 

Vertriebsassistent/in ab sofort gesucht

Die INCAS GmbH ist ein renommiertes Software- und ITK-Systemhaus mit Sitz in Krefeld. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Mitarbeiter, die unseren Vertrieb in folgenden Punkten unterstützen:

  • Qualifizierung und Weiterentwicklung von Interessenten
  • Terminvereinbarung
  • Angebotserstellung

 

Kommunikative Fähigkeiten, Spaß am Umgang mit Menschen zeichnen Sie aus. IT-Know-how wäre wünschenswert, ist aber keine Voraussetzung.

 

Wenn Sie Spaß daran haben, bei freier Zeiteinteilung auf EUR 400,- Basis in einem jungen Team zu arbeiten, bewerben Sie sich bitte bei Herrn Pollok unter Angabe Ihres Lebenslaufes unter info(at)incas.de

 

Riesenandrang an INCAS Stand mit Horst Lichter

Horst Lichter, einer der Keynote Sprecher der diesjährigen cct kam nach seinem tollen Vortrag, der die Zuhörer trotz gefühlter 30 Grad in seinen Bann zog, zu INCAS an den Stand, um den Zuhörern zu zeigen, wie sie mit einfachen Mitteln, schnell ein ganz phantastisches Eis zubereiten können.

Es hat sichtlich geschmeckt.

Vortrag zur Prozessoptimierung mit INTRACALL

Vortrag unseres Prokuristen, Herrn Oliver Rapp anläßlich der contact center trends im September 2010 in der Frankfurter Commerzbank Arena.

 

 

INCAS als Sponsor der Contact Center Trends

Auf der erstmalig stattgefundenen contact center trends sorgte INCAS mit seinem sportlichen Auftritt für viel Furore. So stach man mit seinem Trikot-Outfit aus dem üblichen Anzugs-Messe-Outfit deutlich hervor. Verstärkt wurde diese gelungene Marketingaktion noch durch die Durchführung eines Torwandschießens auf der Empore der Commerzbank Arena.