Sicher mobile Geräte ins Unternehmen integrieren

Sichere, einfache und skalierbare Mobilität im Unternehmen

Dank des Daten- und Geräteschutzes für die heute am häufigsten eingesetzten Mobilgeräte, einschließlich Apple iPhone, Apple iPad und Android-Geräte, setzt INCAS auf eine umfassende Sicherheitslösung von McAfee, die der Vielfalt bei Mobilgeräten Rechnung trägt. McAfee Enterprise Mobility Management (McAfee EMM) gewährleistet Sicherheit und Kontrolle für mobile Geräte auf demselben Niveau wie bei Laptops und Desktop-Rechnern, einschließlich der Möglichkeit, Mitarbeiter-eigene Smartphones und Tablet-PCs zu identifizieren, zu kennzeichnen und ihnen Richtlinien zuzuweisen.

McAfee EMM kombiniert sicheren Zugang zu mobilen Anwendungen, Malware-Schutz, starke Authentifizierung, hohe Verfügbarkeit, eine skalierbare Architektur und Compliance-Berichte in einem nahtlosen System. Dank der Integration mit McAfee ePolicy Orchestrator (McAfee ePO) kann die IT-Abteilung dauerhafte Richtlinien implementieren, das Compliance-Management vereinfachen und gleichzeitig Geräte und das Unternehmensnetzwerk vor Malware schützen. Bei jedem Unternehmen setzt McAfee EMM die vorhandene Rechenzentrum-Infrastruktur und das IT-Netzwerk (einschließlich der Verzeichnisdienste, Wi-Fi, VPN und PKI) ein und senkt dadurch Mobilgeräteverwaltungs-, Support- sowie Gesamtkosten.

McAfee EMM stützt sich auf die Implementierung des REST-Web-Services zur Automatisierung von Helpdesk-Funktionen, darunter die effiziente und bedarfsabhängige Stilllegung von Mobilgeräten.

 

Vorteile von McAfee EMM:

 

Mobilgeräteschutz: Mobile Geräte werden nach Maßgabe der Sicherheitsrichtlinien des Unternehmens korrekt konfiguriert, und Compliance wird noch vor dem eigentlichen Netzwerkzugriff durchgesetzt. Bietet Malware-Schutz für Android-Geräte mit McAfee VirusScan Mobile Enterprise. Schützt Unternehmens-E-Mails, Kalender und Kontakte mit McAfee Secure Container vor dem Verlust persönlicher Daten. Beide können mit McAfee EMM als empfohlene Anwendung verteilt werden.

 

Einfache Ausbringung und Konfiguration: Dank automatischer Konfiguration und Verbindung von VPNs, PKI, dem WLAN und der systemeigenen E-Mail-Synchronisierung wird die Verwaltung der Mobilgeräte vereinfacht. Personalisierungsfunktionen statten das Gerät mit den individuellen Zugangsdaten des Anwenders aus. Das erlaubt benutzerspezifische Anwendungsdienste und die Erzwingung von Richtlinien anhand von Rollen. Die Funktion zur Massen-Bereitstellung unterstützt Administratoren bei der schnellen Implementierung der Lösung für große Gruppen von Unternehmensbenutzern.

 

Skalierbare Architektur zum Schutz mobiler Geräte: Die Lösung ermöglicht die nahtlose Verwaltung von wenigen oder Tausenden von mobilen Geräten in einem geografisch verteilten Datennetz sowie die effiziente Unterstützung der Benutzer bei Problemen.

Das Datenblatt finden Sie hier.